WZ am 18.04.2014: 21 Menschen folgten dem Aufruf zum Kirchenaustritt

(18.04.2014)

21 Menschen folgten dem Aufruf zum Kirchenaustritt
„Gottlos glücklich“: Damit forderte der „Düsseldorfer Aufklärungsdienst“ am Gründonnerstag zum Kirchenaustritt auf. Düsseldorf. Für die einen ist Ostern, für die anderen Hasenfest. Die Aktivisten des „Düsseldorfer Aufklärungsdienstes“ (DA) gehören zur letztgenannten Fraktion – die Atheisten hatten die Düsseldorfer für den Gründonnerstag zum kollektiven Kirchenaustritt vor das Amtsgericht gebeten. „Hoppel dich frei!“ nennen die Kirchenkritiker ihre Aktion. (Weiterlesen)