Humanistischer Salon

Humanistischer Salon - Religion für Atheisten

(05.11.2013)

Heute stellen wir vor: Alain de Botton: “Religion für Atheisten: Vom Nutzen der Religion für das Leben”.
Botton geht der Frage nach, was die Kirchen eigentlich auch gut machen, welche Bedürfnisse der Menschen sie bedienen und was davon in die säkulare Welt übersetzt werden kann, statt reflexhaft alles abzulehnen, was irgendwie mit Religion in Verbindung gebracht werden kann.

Der "humanistische Salon" des DA! bietet an jedem ersten Dienstag im Monat die Gelegenheit, unter säkularen Humanisten ein bestimmtes Thema zu diskutieren.

Interessierte, Neugierige sind jederzeit herzlich eingeladen, jeder Mensch ist willkommen! (weiter...)

Salon Spezial - Jürgen Becker in der Wagenbauhalle

(01.10.2013)

Jürgen Becker sendet seinen interreligiösen Dialog: "Baustelle Deutschland" aus der "Hochburg der Atheisten" aus Düsseldorf!
http://www.wdr.de/tv/comedy/sendungen/fernsehen/baustelle_deutschland/in...

Die Sendung wird in der Wagenbauhalle aufgezeichnet. Aus diesem Anlass verlegen wir kurzerhand unseren Salon in die Werkstatt von Jacques. Es sind zwar 130 Zuschauer zugelassen, aber wir durften nur eine Liste mit 40 Gästen einreichen. (weiter...)

Salon - Kirche des fliegenden Spaghettimonsters

(03.09.2013)

Heute zu Gast: Rüdiger Weida, von der Kirche des fliegenden Spaghetti-Monsters und seiner Partnerin Eli Spirelli.
Der Glaube an das Fliegende Spaghettimonster entwickelte sich in den USA als Parodie und Gegenbewegung auf das Vordringen von Kreationismus und Intelligent Design in den Schulunterricht. Evangelikales Denken und Kreationismus sind auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Aber auch das Fliegende Spaghettimonster findet immer mehr Fans und feiert köstliche Nudelmessen. http://fsm-uckermark.blogspot.de/
(weiter...)

Salon - politische Arbeit auf kommunaler Ebene

(06.08.2013)


Martin Budich

Unser heutiger Gast ist Martin Budich von der Bochumer Initiative "Religionsfrei im Revier". Er wird uns Möglichkeiten der politischen Einflussnahme auf kommunaler Ebene vorstellen und von den Erfahrungen seiner langjährigen säkularen Arbeit berichten.

Der "humanistische Salon" des DA! bietet an jedem ersten Dienstag im Monat die Gelegenheit unter säkularen Humanisten ein bestimmtes Thema zu diskutieren. An einem naturalistischen Weltbild Interessierte oder einfach nur Neugierige sind jederzeit herzlich willkommen!

Wir treffen uns ab 20h in der Galerie "the box" in der Duisburgerstr. 97, in Düsseldorf-Pempelfort

 

Salon - Initiative "Kurze Beine - kurze Wege"

(04.06.2013)

Heute ist die Initiative "Kurze Beine, kurze Wege" zu Gast im humanistischen Salon. Die Initiative bemüht sich, endlich eine Diskussion über das obsolete Konzept der Konfessionsschulen in NRW in Gang zu setzen. Dabei muss sie immer wieder gegen Mauern der Politik anrennen, welche diese mittelalterliche Schulform weiter ausbaut und favorisiert.

Der "humanistische Salon" des DA! bietet an jedem ersten Dienstag im Monat die Gelegenheit unter säkularen Humanisten ein bestimmtes Thema zu diskutieren. An einem naturalistischen Weltbild Interessierte oder einfach nur Neugierige sind jederzeit herzlich willkommen! (weiter...)

Salon - Religionsparodien

(07.05.2013)

Heute stellen Eva Creutz und Marc Ahrens Formen und Ziele von Religionsparodien vor. Die humoristischen Auseinandersetung mit Schöpfungsmythen und Esoterik hat in den letzten Jahren stark zugenommen und dem "Glaubensmarkt" etliche kreative Neuerscheinungen bescheert. (weiter...)

Salon - Das Janusgesicht der Religion

Zur Evolution von Religion und den evolutionären Chancen eines aufgeklärten Humanismus

(09.04.2013)

Eva Creutz stellt Prof. Dr. Gerhard Schurz und das Thema des 11. DA! vor: Religion und Aufklärung – aus evolutionärer Perspektive. (weiter...)

Salon - in 2012/2013 vorgestellte Bücher

(05.03.2013)

Diese Themen und Bücher wurden in den Salons von Januar 2012 bis März 2013 vorgestellt

Hamed Abdel-Samad:
-Der Untergang der islamischen Welt: Eine Prognose
-Mein Abschied vom Himmel: Aus dem Leben eines Muslims in Deutschland
-Krieg oder Frieden: Die arabische Revolution und die Zukunft des Westens
vorgestellt von Gerd Vogtmüller

Gerhard Czermak: Religions- und Weltanschauungsrecht / vorgestellt von Gerd Vogtmüller

Marco Iacoboni: Woher wir wissen, was andere denken und fühlen: Das Geheimnis der Spiegelneuronen / vorgestellt von Marc Ahrens (weiter...)

Clone of Humanistischer Salon - Das Ende ist nah!

Dienstag, 06.12.2016 | 20:00 Uhr | Salon des Amateurs in der Kunsthalle | Grabbeplatz 4 | Düsseldorf

Vortrag und Diskussion mit Jens Niklaus

Mit dem Bekenntnis zu Jesus als Messias war das Christentum seit jeher eine Endzeitreligion. Schließlich war Jesus selbst felsenfest davon überzeugt, das Ende der Welt noch selbst mitzuerleben. In den seither vergangenen 2000 Jahren christlicher Geschichte wurde drum stets nach Zeichen für den anstehenden Weltuntergang Ausschau gehalten und es wurden Berechnungen verschiedener Jahreszahlen angestellt.

Wie konnte sich diese Endzeiterwartung so lange erhalten? Was bedeutet es für Menschen, wenn sie in ständiger Endzeit-Erwartung leben? Und was geschieht, wenn sie in ihrer Erwartung enttäuscht werden? Schlimmer noch, was wenn nicht? (weiter...)

Humanistischer Salon - Chancen humanistischer Politik

Dienstag, 02.05.2017 | 20:00 Uhr | zakk Studio | Fichtenstr. 40 | 40233 Düsseldorf

Herausforderungen und Chancen humanistischer Politik
Vortrag und Diskussion mit Felix Bölter

Obwohl der Anteil der Konfessionsfreien in Deutschland stetig steigt und inzwischen weit mehr als ein Drittel der Gesamtbevölkerung umfasst, sind die Anliegen und Interessen der Religionsfreien, der Humanisten, Freidenker und Säkularisten in Deutschland politisch gravierend unterrepräsentiert.

Die Partei der Humanisten hat sich 2014 gegründet, um daran etwas zu ändern und um für zukunftsgewandte, vernunftgeleitete, wissenschaftlich informierte und säkulare Politik zu streiten. Über ihre Chancen und Ansätze referiert der amtierende Bundesvorsitzende. (weiter...)